Chalcedon


Gruppe: Quarz (zu den andersfarbigen Chalcedonen gehören Achat, Karneol, Heliotrop, Onyx, Sard-Onyx, Chrysopras, Jaspis, Flint und noch mehr. Sie werden nach Farbe und Zeichnung unterschieden).

Farben: weiß, blau bis grau. Durchsichtig bis durchscheinend.

Vorkommen/Fundorte: Überall auf der Erde. Bekannt sind die Fundorte in Indien, auf der arabischen Halbinsel, Nordamerika und Rußland. Erwähnenswert auch die fast ausgeschöpften Fundstellen in Namibia, woher besonders schöne blaue Chalcedone kommen.

spirituelle Bedeutung: stärkt die Kommunikationsfähigkeit, hilft bei Reden und Vorträgen.

Chakra:
Kehle (fünftes)

Gesundheitsförderung: Wasserhaushalt, Halsleiden.

Name: Nach der Stadt "Chalkedon" am Bosporus, eine der ältesten erwähnten Fundstellen.

Sternzeichen:
Steinbock, Krebs, Schütze.

ähnliche Steine: Smithsonit, Opal.

© Heiner Dustmann